MY STORIES

Nur wer echt ist, findet echtes….

28. August 2021

Letztens beim Wandern in farbenfroher Aktionklamotte hat sich ein ganz besonderer Gast eingefunden, wohl auf der Suche nach einem passenden Partner und einem echten Kumpeltyp.

Auf meine Fragen nach seinem Anliegen hat er mir jetzt nicht direkt geantwortet, aber seine Blicke haben mir alles verraten….

Ist das bei uns nicht ähnlich?

Echt sein und mit echten Menschen echt coole Dinge anstellen?

Haben wir alle nicht mehr und mehr die Sehnsucht lästige Rollen und überflüssige Strategien abzulegen, uns wieder mehr selber in den Fokus zu nehmen und mit voller Motivation unsere Freiheit mit Gleichgesinnten anzugehen?

Wir es es, spüren auch…. irgendwie….

Aber wie stellen wir das an und wie?

Eines der abgegriffelsten Worte ist »Authentizität«, denn alle nutzen es, posaunen es laut heraus als wäre es ein besonderes Merkmal einfach ECHT zu sein.

Ist es etwas besonderes oder eigentlich das einfachste auf der Welt?

Ob innovative Unternehmen, Persönlichkeitsentwickler, der beste Kumpel oder die Yogagruppe unserer Wahl, alle empfehlen uns das gleiche…. sei authentisch, echt und einfach du selbst.

Ist aber gar nicht so einfach, ansonsten hätten wir es schon längst getan.

In unseren Schulen wird eines der wichtigsten Selbstentwicklungen leider nicht vermittelt, Talente und Persönlichkeit werden selten gefördert und wir folgen der Botschaften anderer.

Authentizität ist wohl schlechter formbar und kalkulierbar.

Genau da wäre aber der Schlüssel für unsere Freiheit, unsere Selbstwirksamkeit und unser Selbstwertgefühl, ja sogar unsere Orientierung in Sachen Sinn, Lebensziel und Gemeinschaft.

Sei authentisch, hungrig und für alle #echt sichtbar, dann entwickelt sich die Welt um dich herum in deinem Sinne und die Menschen mit dem gleichen Ziel begegnen dir überall.

Die Zukunft gehört dir und es liegt in deiner Hand daraus ein ECHTES HIGHLIGHT zu machen.

Besser du fängst damit schon mal an….

….dann klappts auch mit dem Nachbarn.